Amazon stellt den alten API Zugang per Marketplace Web Service (MWS) Migration auf Selling Partner API (SP-API). Das bedeutet die Anbindung muss neu konfiguriert werden.

Dies benötigt ca. 5 Minuten Ihrer Zeit und geht nach folgender Logik:

1. Loggen Sie Sie ein, starten die Optionen und danach wählen Sie das Amazon System aus. Sollten Konto leer sein, klicken Sie auf speichern, warten Sie bis zu einer Minute bis sich Amazon öffnet und verizifieren Sie die Schnittstelle über Amazon



2. Zukünfigt bzw. für alle weiteren System finden Sie dann unter Konto, bereits die aktivieren Schnittstelle

3. Bestätigen Sie auch diese über speichern und verifizieren Sie die Anbindung.

4. Dies ist für alle Amazon Shops / Marketplace Ländern notwendig. Bitte geben Sie uns gerne Bescheid damit wir Sie als erfolgreich umgestellt markieren können.


Zu Info Mail von Amazon

Amazon Information vom 18.01.2023

Liebe Amazon-Entwickler, 

dies ist eine wichtige Nachricht über die Amazon Marketplace Web Service (MWS) Migration zur Selling Partner API (SP-API). 

Wir haben festgestellt, dass Ihr Unternehmen der Entwickler einer öffentlichen MWS-Anwendung eines Drittanbieters ist, die von Amazon Selling Partners autorisiert wurde. Wie Sie vielleicht bereits wissen, haben wir in den letzten zwei Jahren kommuniziert, dass alle MWS-Anwendungen schließlich auf SP-API migrieren müssen, um den Zugang zu Amazon-Daten zu erhalten. Im Jahr 2022 müssen alle von Drittanbietern entwickelten Anwendungen vollständig auf SP-API migriert werden, damit es beim Verkauf auf Amazon nicht zu Serviceunterbrechungen kommt.  

Ihre Anwendung ist von den 2022 fälligen Migrationsterminen für öffentliche Entwickler betroffen, die im SP-API Migration Hub veröffentlicht sind: https://developer-docs.amazon.com/sp-api/page/migration-hub

 Mit dieser Nachricht möchten wir Sie darüber informieren, dass wir Ihren Zugang zu allen MWS-API-Abschnitten in 14 Tagen sperren werden.